Zweite Mannschaft beschließt das Jahr mit schönem Auswärtssieg

SV Hallgarten II – SV Niederseelbach II 2:6  (0:5)

Im letzten Pflichtspiel des Fußballjahres gelingt der zweiten Mannschaft des SV Niederseelbach bei der Gruppenliga-Reserve des SV Hallgarten ein hochverdienter und erneut hoher Sieg. Besonders in der ersten Halbzeit  hatten die Gastgeber aufgrund des guten Spiels der Mathieu-Elf ganz wenige Chancen. Til Winckelmann eröffnete nach schöner Kombination den Torreigen in der 11. Minute. Manuel Schönfeld mit zwei Kopfball-Treffern und Fabian Barofski erhöhten auf 4:0, ehe die Gastgeber einen Foulelfer an die Latte schossen. Den Pausenstand von 0:5 markierte Spielertrainer Raphael Mathieu höchstpersönlich mit einem 30-M-Freistoß ins lange Eck. Nach dem Wechsel erspielte man sich im Gefühl des sicheren Sieges nicht mehr so viele Chancen, die Überlegenheit des SVN war aber jederzeit gegeben. In der Schlussphase schenkte man der Heimelf noch zwei Treffer zum Endergebnis. Mit 99 Treffern bis zur Winterpause muss man sich übe die Offensive bei der Fortsetzung in der Rückrunde am 1.3.2020  keine Gedanken machen! Aber die Leistungen sind schwankend und 65 Gegentreffer zu viel. Bei Platz neun in der Tabelle ist noch „Luft nach oben“ und ist durch eine gute Trainingsarbeit in der Winterpause durchaus möglich.

Kader: Kijek, Müller,. Mathieu, Winckelmann, Schönfeld, Barofski, Kakkar, Scharf, Eichler, Götz, Böhm, Koridass, Hüdig


Drucken