Neuer Trainer beim SV Niederseelbach

Matthias „Adi“ Dworschak ist neuer Trainer beim SV Niederseelbach

Der neue SVN-Coach, der seinen Co-Trainer Kamal Belkini mit nach Seelbach bringt, übernimmt mit Beginn der Rückrundenvorbereitung das Amt des Cheftrainers vom bisherigen Coach und Vorsitzenden Kevin Detloff, der wie angekündigt nur übergangsweise übernommen hat.

Die lange Suche hat ein erfolgreiches Ende gefunden. Mit großem Stolz und mit Freude darf Kevin Detloff, 1. Vorsitzender des SVN, den neuen Trainer ab der Rückrunde präsentieren. "Wir haben mit Adi unseren Wunschkandidaten für das "Projekt-Niederseelbach" begeistern können", führt Detloff aus und ergänzt: " von seiner fachlichen Kompetenz bin ich seit unserer Zusammenarbeit in Eddersheim sowieso überzeugt. Adi ist ein absoluter Fachmann und von seiner Person jemand, der Ideal zu unserem Verein passt."

Wir haben uns mit Adi auf ein Engagement verständigt – vorläufig mal für achtzehn Monate, sagt Niederseelbachs Vorsitzender Kevin Detloff. Wie es dann weitergeht, werde sich zeigen. In der Rückrunde gehe es nun zunächst einmal darum, alle Gedanken an das "Abstiegsgespenst" zu vertreiben. Nur ein Punkt beträgt der Rückstand auf den Relegationsrang. „Wir wollen jetzt so schnell wie möglich die nötigen Punkte einfahren, um den Klassenerhalt zu sichern", sagt Detloff.

Dworschak selbst, spielte unter anderem in der Bundesliga für Eintracht Frankfurt und hat Knapp dreihundert Spiele als Profi in der Bundesliga, 2. Bundesliga sowie der damaligen dritthöchsten Spielklasse, der Regionalliga Süd absolviert. 

Unterstützung erhält Dworschak von seinem langjährigen Co-Trainer Kamal Belkini. Daniel Schomburg, unter Kevin Detloff und Manuel Falkenberg Co-Trainer, wird künftig als Teammanager fungieren.


Drucken   E-Mail